Site Overlay

Wo Schatten ist, da ist auch Licht

Einer der Vorteile an der Winterzeit (und ich bin echt kein Freund dieser Jahreszeit) ist die Tatsache dass man sehr früh diese „Nachtfotografie“ machen kann, wofür man im Sommer bis 23 Uhr warten muss. So kann man bereits ab 17 Uhr eigentlich diese wunderbaren Nachtaufnahmen hier in Frankfurt machen. Das Spiel von Struktur, Licht und Schatten kann man hier in der Innenstadt wirklich gut. Dafür bietet einem diese Stadt an förmlich jeder Ecke die Möglichkeit. Einer meiner Lieblingsspots dafür ist der Opernturm. Das moderne massive Design ist eine Einladung für solche Fotos…zu schade das hier so eine dämliche Baustelle direkt am Haupteingang ist. Die versaut einem das Bild leider a weng.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.